Das Tierkreiszeichen Wassermann

Wassermann.gif (347 Byte)

 

 

"Ich bin ein einmaliges Individuum und als solches Teil eines Kollektivs!"

 

Positive Eigenschaften eines Wassermann-Typs:
speziell, originell, vorurteilslos, individualistisch, erfinderisch, fortschrittlich, reformerisch, unkonventionell, exzentrisch, freiheitsliebend, unverbindlich, unabhängig, sozial gesinnt, gesellig

Der Wassermann-Betonte ist steckt voller Ideen und will Zusammenhänge erkennen. Er hat Teamgeist und guten Überblick und ist auf Zukunft und Neuerungen ausgerichtet. Individuelle Eigenart und persönliche Freiheit sind ihm sehr wichtig, ebenso gleiches Recht für alle. Er geht seinen eigenen Weg und schert sich nicht um gesellschaftliche Normen und Verhaltensregeln.

Er fühlt sich als einmaliges Individuum und gleichzeitig als Teil einer grossen menschlichen Familie, vergleichbar einer Zelle in einem Organ. Selbstgewählte Freunde sind oft wichtiger als die eigene Familie.

 

Negative Entsprechungen:
distanziert, kühl, unverbindlich, unnahbar, eigenbrötlerisch, rebellisch, revolutionär, wechselhaft, ungeduldig, antiautoritär, snobistisch, utopisch, extravagant

Der Wassermann-Betonte spricht über prächtige Visionen und Ideale, ohne auch nur zu versuchen, diese zu verwirklichen. Er ist ein Rebell und Sonderling, der auf eine dogmatische Art an seinem Speziell-Sein und seinen Ideen festhält. Er kommt, sich gleichsam als verkanntes Genie vorkommt und zieht sich in einen Elfenbeinturm von Herablassung, Arroganz und emotionaler Distanziertheit zurückzieht. Sein Bedürfnis nach Unabhängigkeit verunmöglicht es ihm oft, sich auf etwas einzulassen, und er bleibt gleichsam Zaungast des Lebens.

 

Dem Wassermann-Zeichen werden der Uranus und das elfte Haus zugeordnet.

Übersicht über Tierkreiszeichen, Planeten und Häuser

Mehr über das Tierkreiszeichen Wassermann im Schnupperkurs