Das Tierkreiszeichen Waage

Waage.gif (357 Byte)

 

 

"Ich und Du!
Ich gleiche aus, vermittle und suche das Verbindende!"

 

Positive Eigenschaften eines Waage-Typs:
Kontaktfähig, vermittelnd, ausgleichend, harmonisierend, höflich, taktvoll, Du-orientiert, diplomatisch, friedfertig, rücksichtsvoll, werbend

Der Waage-Betonte liebt das Schöne, die Kunst und Kultur. Er braucht und schafft eine schöne harmonische Umgebung, will es allen recht machen, geht auf andere zu und betont das Gemeinsame und Verbindende. Ein Beispiel: Willst du Kaffee? Wenn du einen nimmst, nehme ich auch einen. (Ein Widder würde sagen: Ich will Kaffee! Willst du auch einen?)

Er ist ein Vermittler, der Verbindung schafft, Gegensätze überbrückt und Konflikte ablehnt in der manchmal richtigen und manchmal falschen Meinung, daß sich der Konflikt von selbst löst, wenn man abwartet. Waage gilt als "Ehezeichen", mit Hilfe eines Partners soll ein Gleichgewicht erlangt werden gemäß dem Motto "Du bist alles, was mir fehlt". Erst über das Du erfährt ein Waage-Typ sich selbst; der andere ist für ihn wie ein Spiegel.

 

Negative Entsprechungen:
Unentschlossen, vage, heuchlerisch, überangepasst, konfliktscheu, schmeichelnd, bequem, lau, arrogant, eitel, "Windfahne", oberflächlich

Der Waage-Typ bleibt in einer schöngeistigen Oberfläche stecken, meidet die Tiefen des Lebens, weicht allen Härten aus und glaubt schließlich an eine eigene Scheinüberlegenheit. Er zeigt sich nicht aus Angst vor Sympathieverlust, gefälliger Ja-Sager ohne Charakter, eitler Snob, Ästhet und Schöngeist, der alles durch eine rosarote Brille sieht.

 

Dem Waage-Zeichen werden die Venus und das siebte Haus zugeordnet.

Übersicht über Tierkreiszeichen, Planeten und Häuser

Mehr über das Tierkreiszeichen Waage im Schnupperkurs