Jupiter

Jupiter.gif (1081 Byte)

 

 

Der Jupiter ist der größte Planet unseres Sonnensystems. Seine Umlaufzeit beträgt fast 12 Jahre.

Auch astrologisch hat Jupiter viel mit Größe zu tun. Seine Stellung im Geburtsbild gibt Auskunft über den Bereich, in dem wir das Größte wollen. Dieser Wunsch nach Wachstum kann sich im Geistigen oder Materiellen, als Streben nach Weisheit oder nach mehr Geld und Besitz äußern. Auch auf der Körperebene ist seine Manifestation in Form von Übergewicht nicht selten.

Jupiter symbolisiert den Optimisten in uns, den Teil, der Sinn und Expansion will und manchmal in Maßlosigkeit überbordet. Er läßt uns Ausblick halten nach etwas Höherem und hebt uns über die Banalitäten des Alltags hinaus. Der Jupiter steht für den Teil in uns, der nach Überblick und Ganzheit strebt und die Möglichkeiten in der Zukunft sieht, der glaubt und vertraut und Ideale und Vorstellungen hat.

Ein stark gestellter Jupiter strahlt in seiner positiven Manifestation etwas Bejahendes aus. Er vermittelt eine gute Nase für die richtige Gelegenheit und ein fast unerschütterliches Selbstvertrauen.

Weniger positive Ausdrucksmöglichkeiten sind Übertreibung, Maßlosigkeit, Selbstüberschätzung und Arroganz, ein Zuviel des Guten und Wucherung.

Auch können allzu idealistische Vorstellungen eine Abspaltung von der Realität nach sich ziehen.

 

Unsere Jupiter-Seite beschäftigt sich mit dem Sinn des Lebens:

Was finde ich richtig? Woran glaube ich?

Welches sind meine Ideale? Was begeistert mich?

Wo liegt der Sinn meines Lebens?

 

Das Zeichen Schütze und das neunte Haus werden dem Jupiter zugeordnet.

Übersicht über Tierkreiszeichen, Planeten und Häuser

Mehr über Jupiter im Schnupperkurs

Deutungen in Zeichen, Haus und Aspekt