Der Aszendent

 

Der Aszendent (AC) gehört zu den wichtigsten Horoskopfaktoren und geht in jede gute astrologische Deutung ein. Der Aszendent entspricht dem Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt und am Ort der Geburt am östlichen Horizont aufsteigt. Das Wort Aszendent ist mit dem italienischen ascendere = aufsteigen verwandt.


Wie schnell wechselt der Aszendent?

Durch die tägliche Drehung der Erde um die eigene Achse steigen in 24 Stunden alle Tierkreiszeichen einmal auf. Dementsprechend erscheint durchschnittlich alle zwei Stunden ein neues Tierkreiszeichen am Osthorizont. D.h. durchschnittlich alle zwei Stunden wechselt das Horoskop den Aszendenten.

Dieser relativ rasche Wechsel ist einer von mehreren Gründen, warum für eine gute astrologische Interpretation ein präzise berechnetes Horoskop mit genauer Angabe von Geburtszeit und –ort so wichtig ist. Wegen des raschen Wechsels des Aszendenten haben zwei Menschen, selbst wenn sie am selben Ort und Tag geboren sind, nur in den seltensten Fällen das gleiche Horoskop.


Wo befindet sich der Aszendenten im Horoskop?

Der Aszendent - das Tierkreiszeichen, das am Osthorizont aufsteigt, befindet sich auf der linken Seite des Horoskops in "9 Uhr-Stellung" und ist mit AC (=Aszendent) gekennzeichnet.

wi_stepac.gif (13384 Byte)

 

Die Eckpfeiler des Horoskops: Aszendent, Deszendent, MC und IC

Der Aszendent hat einen Gegenspieler: den Deszendenten. Für jedes Tierkreiszeichen, das im Osten aufsteigt, geht das gegenüberliegende Tierkreiszeichen im Westen unter. Dieses Zeichen ist der Deszendent und symbolisiert die Mitmenschen und insbesondere den Partner.

Der höchste Punkt im Tierkreis (Schnittpunkt der Ekliptik mit dem Meridian) wird als MC (Medium Coeli oder Himmelsmitte) bezeichnet. Er steht für berufliche und gesellschaftliche Ziele.

Sein Gegenüber, der tiefste Punkt im Horoskop, ist das IC (Imum Coeli oder Himmelstiefe. Ihm werden Elternhaus und emotionale Wurzeln zugeordnet.


Astrologische Bedeutung des Aszendenten

 AC-Maske.jpg (13009 Byte)

Der Aszendent hat eine ähnlich zentrale Bedeutung wie das Sonnenzeichen. Er symbolisiert das "Schaufenster" oder die "Maske" einer Persönlichkeit, das heißt alle Eigenschaften, die man primär nach außen zeigt und die ein anderer zuerst an einem sieht. Damit sind nicht nur Aussehen und Körperbau gemeint, sondern auch Verhaltensweisen, die mehr einer Rolle oder Gewohnheit entspringen, als einem tieferen Bedürfnis. Der Aszendent ist die Schnittstelle zur Aussenwelt oder die äussere „Verkleidung". Man zeigt die Eigenschaften des Aszendenten-Zeichens. Der Aszendent symbolisiert das, was andere in den ersten fünf Minuten von einem Menschen wahrnehmen. Ein Widder-Aszendent geht spontan und tatkräftig auf die Umwelt zu, ein Zwillinge-Aszendent informiert sich und ein Steinbock-Aszendent geht nach einem Plan vor.

Das Zeichen am Aszendenten wirkt auch in umgekehrter Richtung. Bildlich gesprochen ist es so, als ob man eine mit den Aszendenten-Eigenschaften eingefärbte Brille tragen würde. In der Umwelt nimmt man bevorzugt die Eigenschaften des Aszendenten wahr und interpretiert Situationen aus der Sicht des eigenen Aszendenten. Ein Widder-Aszendent sieht die Herausforderungen, ein Zwillinge-Aszendent die neuen und interessanten Dinge und ein Steinbock-Aszendent die Verantwortung.

Aszendent im Zeichen Wie zeigt er sich?
Aszendent Widder setzt sich durch
Aszendent Stier grenzt sich ab
Aszendent Zwillinge informiert sich
Aszendent Krebs lehnt sich an
Aszendent Löwe fordert Beachtung
Aszendent Jungfrau sieht das Detail
Aszendent Waage geht auf andere zu
Aszendent Skorpion beobachtet aus dem Hintergrund
Aszendent Schütze vertritt eine eigene Meinung
Aszendent Steinbock hält sich an Prinzipien
Aszendent Wassermann liebt seine Unabhängigkeit
Aszendent Fische fühlt sich ein und passt sich an

 

nächster Schritt durchs Astrowissen

Mehr über den Aszendenten im Schnupperkurs