Website Anita Cortesi

Projekt

Radix

Mond in Krebs im 1. Haus und AC im Krebs


Saturn (im Steinbock in Opposition zum Mond) - Vergangenheitsinteresse
Sonne und Merkur in Löwe (Konjunktion, Haus 2)


Ich bin äußerst empfindlich und nehme immer alles gleich persönlich, bin schnell beleidigt und ziemlich nachtragend. Zwar gebe ich mich nach außen meist kühl und unnahbar, doch innerlich führe ich eine Strafpunkteliste. Mein Mann ist immer ganz perplex, wenn ich ihn mit Vorfällen konfrontiere, die er schon längst wieder vergessen hat.

Mein bedürftiges inneres Kind möchte sich immer gesättigt und geborgen fühlen. Essen bedeutet Wärme und Geborgenheit, Schokolode und Süßigkeiten sind unverzichtbar. Ich kuschle mich gerne auf der Couch in eine weiche Decke, auch wenn mir gar nicht kalt ist.

Meine ganze äußere Erscheinung ist mondhaft weich, meinem Körper fehlt es an Festigkeit. Trotz regelmäßigen Besuchen im Fitness-Center schaffe ich es nicht, Muskeln aufzubauen. Meine Tränen sitzen locker. Manchmal schaue ich mir einen rührseligen Film an, ärgere mich über den Kitsch und muss gleichzeitig weinen, obwohl mich das Ganze überhaupt nicht tief berührt.

Ich bin 48 Jahre alt und trotzdem scheine ich den Eindruck tolpatschiger Hilflosigkeit zu erwecken. Meine Geschwister meinen manchmal heute noch, mich umsorgen zu müssen. Mein Mann dachte einmal, er müsse mich auf eine Geschäftsreise begleiten, weil er daran gezweifelt hat, dass ich ganz mutterseelenalleine nach Prag fliegen kann. Ich weiß nicht, wie ich das abstellen soll, dieses Bemuttert-Werden geht mir ganz schön auf die Nerven.

Frau, ca.40-50